4. PETERSBERGER FORUM: Freiheit | 22.JUNI 05

Impulse von und mit

Prof. Dr. Rüdiger Safranski

Schriftsteller und Philosoph

„Das Rätsel der Freiheit“

Tita von Hardenberg

TV-Moderatorin und -Produzentin

„Wo bitte endet hier die Freiheit? Junge Menschen auf der Suche nach Verbindlichkeit.“

Prof. Dr. Margarita Mathiopoulos

Unternehmerin und Politikwissenschaftlerin

„Freiheit ist immer bedroht – Freiheit ist verwundbar – Freiheit bleibt kostbar“

Freiheit als größtes Kunstwerk der Menschheit

Mit dem Thema FREIHEIT als Schlüsselbegriff des menschlichen Lebens beschäftigten sich die Teilnehmer des 4. Petersberger Forums auf Einladung des Verlages für die Deutsche Wirtschaft. Für Friedrich Schiller bedeutete eine freie Gesellschaft dass der Menschheit größtmögliche Kunstwerk, erinnerte der Philosoph Rüdiger Safranski in Anlehnung seiner soeben herausgebrachten Schiller-Biographie die Teilnehmer. Dass Freiheit errungen und erkämpft werden muss – darin stimmten alle Referentinnen und Referenten aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln überein. Wie ihre Redebeiträge aufzeigten, ist Freiheit gesellschaftlich und auch individuell ein zerbrechlicher immer wieder neu zu füllender Zustand.

» mehr
» Redner